Geo-Targeting der Software-Kunden

Geo-Targeting der Software-Kunden

Softwareanbieter können sich auf appvizer explizit an die Länder richten, in denen sie ihre Lösung bewerben und vertreiben wollen. Ein deutscher Entwickler bzw. Anbieter kann so seinen CTA (Call to Action) zum Beispiel in Deutschland, Österreich und der Schweiz aktivieren und andere geographische Regionen ausschließen.

Diese Funktion erhöht die Qualität und Präzision des Traffics, den Sie von appvizer erhalten und macht CPC-Kampagnen auf appvizer noch wettbewerbsfähiger gegenüber Google Adwords.

Um ein Land in Ihr Targeting aufzunehmen oder es auszuschließen, gehen Sie zu Ihrem Konto und klicken Sie auf das Logo Ihrer Anwendung, um Ihre Produktseite zu bearbeiten:

Klicken Sie dann auf die Registerkarte „Targeting“, wählen Sie die einzubindenden Länder aus und entfernen Sie die Häkchen für die auszuschließenden Länder. Die Änderung wird innerhalb von maximal 30 Minuten umgesetzt.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar