Wie kann ich die von appvizer eingehenden Conversions in Google Analytics verfolgen?

Wie kann ich die von appvizer eingehenden Conversions in Google Analytics verfolgen?

Wie kann ich direkte Conversions* auf meiner Website messen? Hier sind zwei bewährte Praktiken, die Sie direkt implementieren können, um den ROI Ihrer appvizer-Kampagnen zu überprüfen.

*Eine direkte Conversion ist eine Registrierung eines appvizer-Benutzers auf Ihrer Website, die innerhalb einer Stunde nach Nutzung unserer Plattform erfolgt. Wenn der Benutzer von appvizer aus auf Ihre Website gelangt, sich aber beispielsweise erst eine Woche später dort registriert, handelt es sich um eine indirekte Conversion.

Möglichkeit Nr. 1: Konvertierungen mit einem Ereignis messen

Nehmen wir die folgende Landing Page: http://magicbusinesscrm.gr8.com als Beispiel. Um zu messen, ob eine Conversion stattgefunden hat, müssen Sie bei einem Klick auf die Schaltfläche Download ein sog. Ereignis an Google Analytics senden. Beispiel :

  • ga(’send‘,’event‘,’Formular‘,’Validierung‘); wenn das Formular validiert ist.
  • ga(’send‘,’event‘,’Formular‘,’Fehler‘); wenn das Formular z.B. unvollständig ist und einen Fehler auslöst.

Google bietet hier eine vollständige Dokumentation an.

Um Conversions in Google Analytics anzuzeigen, öffnen Sie Google Analytics und klicken Sie in der Menüleiste auf Verhalten > Ereignisse > Wichtigste Ereignisse und geben Sie in der Suchleiste Formular ein:

Klicken Sie in der Ergebnistabelle auf Formular. Sie können nun die Anzahl der Ereignisse mit den Werten „Validierung“ und/oder „Fehler“ sehen.

Wenn die Landing Page außer für appvizer auch für andere Traffic-Quellen bestimmt ist, klicken Sie auf Sekundäre Dimension > Akquisition > Quelle/Medium:

Klicken Sie neben der Suchleiste auf „Erweitert“ und dann auf Einschließen > Quelle/Medium > Enthält > appvizer, um nur die Conversions anzuzeigen, die von appvizer eintreffen.

Tipp: Erstellen Sie Zielvorhaben für dieses Ereignis!

Klicken Sie dafür auf Verwaltung > Zielvorhaben > + Neues Zielvorhaben:

Folgen Sie den folgenden Schritten:

  1. Einrichtung des Zielvorhabens: Benutzerdefiniert
  2. Zielbeschreibung:
    – Nom = Formular-Validierung
    – Typ = Ereignis
  3. Zielvorhabendetails:
    – Kategorie ist gleich Formular
    – Aktion ist gleich Validierung
  4. Ereigniswert als Zielvorhabenwert für die Conversion verwenden: Nein
  5. Weisen Sie den beliebigen Wert von 1 zu.

Testen und dokumentieren Sie Ihr Zielvorhaben. Sie können nun die Besuche und Conversions an derselben Stelle sehen: Akquisition > Alle Zugriffe > Quelle/Medium > Geben Sie „appvizer“ in der Suchleiste ein.

Wählen Sie bei Conversions das Ziel „Formular-Validierung“.

Möglichkeit Nr. 2: Die Bestätigung der Konvertierung erfolgt auf einer Seite mit einer eindeutigen URL.

Ziehen wir weiterhin das Beispiel von http://magicbusinesscrm.gr8.com/ heran. Wenn das Formular erfolgreich validiert wurde, wird der Benutzer auf die Seite http://magicbusinesscrm.gr8.com/confirmation. weitergeleitet. Es ist der Aufruf dieser URL, die wir verfolgen werden.

Klicken Sie in Google Analytics auf Verwaltung > Zielvorhaben > Neues Zielvorhaben:

Folgen Sie den folgenden Schritten:

  1. Einrichtung des Zielvorhabens: Benutzerdefiniert
  2. Zielbeschreibung:
    – Nom = Formular-Validierung
    – Typ = Ziel
  3. Zielvorhabendetails:
    – Ziel > Regulärer Ausdruck > confirmation
    – Wert an
  4. Weisen Sie den beliebigen Wert von 1 zu.

Testen und dokumentieren Sie Ihr Zielvorhaben. Sie können nun die Besuche und Conversions an derselben Stelle sehen: Akquisition > Alle Zugriffe > Quelle/Medium > Geben Sie “appvizer” in der Suchleiste ein.

Wählen Sie bei Conversions das Ziel „Formular-Validierung“.

3 Kommentare